Staatlich anerkannt
  

Termine    

01July

Mündliche Prüfungen
Alle Prüfungsklassen nach Pla

Herzlich willkommen!

Lernen kann man nur da, wo man sich wohl fühlt –

das ermöglichen wir an unserer kleinen Privatschule im
familiären Umfeld mit einem eingespielten Team.

Informieren Sie sich auf unserer Seite und sprechen uns bei Fragen gerne an –
wir beraten Sie gerne, um den passenden Bildungsweg zu finden. Ob Mittlere Reife, FH-Reife, berufsbegleitende Fachhochschulreife oder Abitur – wir sind der richtige Ansprechpartner!

Wer WIR sind, erfahren Sie auch hier auf der Seite.

Als zertifiziertes TOEIC-Testcenter bieten wir öffentliche Test-Termine an. Informationen hierzu finden Sie im Download-Bereich.

  • Bildungsgänge5Bildungsgänge
  • Anzahl Lehrer~24Anzahl Lehrer
  • Standorte2Standorte
  • Schüler~300Schüler
Mainz

Unsere Schule in Mainz

Die Schule in Mainz ist in den vergangenen  Jahren zum Kleinod herangereift: in einer Jugendstilvilla am Rhein wurde ein gemütliches Ambiente geschaffen, in dem ein erfahrenes und eingespieltes Team über Jahre hinweg Kontinuität bewahrt hat und gemeinsam ein bewährtes Konzept umsetzt.

  • Zentrale Lage mitten im Herzen von Mainz
  • Eigenes Bistro mit Pausenverpflegung
  • Gruppenarbeitsraum
  • Eigene Küche für die BOSII
  • Sozialpädagogin und Administrator im Haus
  • Altbau mit Charme
  • Gemütliche Pausenflächen
  • Digitale Tafeln in jedem Raum
  • Arbeit mit der Lernplattform Fronter
Heidesheim

Unsere Schule in Heidesheim

Der neue Standort Heidesheim läßt Erinnerungen an die Anfänge der Steinhöfelschule in neuer Trägerschaft aufkommen: mit nur 60 Schülern ist die Schule dort sehr familiär. Der neue Campus orientiert sich in Ausstattung und Konzept an modernen Anforderungen von Wirtschaft und Schülern.
  • An Stelle der Laptopklassen wird in der HBF mit dem Surface 3 gearbeitet
  • Office 365 als Kommunikationsplattform in Ergänzung zur Lernplattform Fronter
  • interaktive Displays statt digitaler Tafeln
  • Arbeit mit one Note als Schulheft zur Bereitstellung von Aufgaben
  • Ausstattung mit flexiblem, ergonomischen Mobiliar in großzügigen Räumen, das den Schülern kollaboratives Arbeiten ermöglicht
  • Ausstattung mit Spinden, so dass die Tablets sicher verwahrt werden können
  • Großer Pausenhof und Turnhalle auf dem Grundstück
  • Große, helle Räume
  • Zeiterfassungssystem zu besseren Berufsvorbereitung
News

Realschulabschluss in Rhein-Main? Vieles spricht dafür!

Realschulabschluss in Rhein-Main? Vieles spricht dafür!

Realschule wechseln, die Privatschule hilft.

Schulwechsel: Steinhöfelschule berät Schüler aus dem Großraum Mainz, Bad Kreuznach, Ingelheim und Bingen

MAINZ / HEIDESHEIM. Der zweite Bildungsweg, mit diesem geflügelten Wort umschreibt man in Deutschland den Wunsch, zum Beispiel einen Realschulabschluss nachzuholen. Auch an die Steinhöfelschule in Mainz und Heidesheim wenden sich junge Menschen, die bisher noch keinen Abschluss haben oder auf ihrem bisherigen Abschluss aufbauen möchten. „Wer in Bildung investiert, investiert in die Zukunft. Das hat auch etwas mit Chancengleichheit zu tun“, erklärt Studiendirektor i. Pr. Joachim Veigel, Schulträger und Schulleiter der privaten Steinhöfelschule in Mainz. Hier können Schüler aus dem Großraum Mainz, Heidesheim (Rhein-Main), Ingelheim, Bingen und Bad Kreuznach den Realschulabschluss machen.

Schüler in Mainz, Heidesheim und Umgebung: In die Realschule wechseln: Optionen erweitern

Wer den Realschulabschluss ablegt, der erweitert seine Optionen. Davon ist Joachim Veigel überzeugt. Die Gründe, warum sich junge Menschen dazu entscheiden, ihren Realschulabschluss in Angriff zu nehmen, sind höchst individuell. „Wir hören im Erstkontakt mit unseren Schülern oft, sie seien an den bisherigen Schulen durch die Maschen gefallen und hatten nicht genug Betreuung und Transparenz in der Leistungsmessung. Beides können wir an der Steinhöfelschule anbieten. Wir vermitteln im ersten Gespräch, dass wir an unserer Privatschule viel Zeit dafür investieren, das Lernen zu lernen, also neben den Inhalten auch die Methoden zu vermitteln“, erklärt der Schulleiter.

Es gibt gute Gründe für einen Schulwechsel: Realschulabschluss an der privaten Steinhöfelschule

An den Steinhöfelschulen in Mainz und Heidesheim bieten sich Schülern aus dem Raum Mainz, Heidesheim, Ingelheim, Bingen und Bad Kreuznach ideale Bedingungen. Hier können sie auf ihre bisherige schulische Bildung aufbauen und den sogenannten Mittleren Schulabschluss erwerben, der auch Mittlere Reife, Realschulabschluss oder Qualifizierter Sekundarabschluss I genannt wird. Die Schule verfügt über ein bestehendes, gut etabliertes Netzwerk zu Arbeitgebern der Region. Sie kombiniert die schulische Ausbildung in den Schwerpunkten Wirtschaft oder Verwaltung mit praxisbezogenen Angeboten. „Unseren Schülern stehen viele Wege offen: Nach dem Realschulabschluss auf eine Lehrstelle wechseln oder sich in Richtung Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife weiterbilden. Eins ist dabei völlig klar: Um neue Bildungswege einzuschlagen ist es nie zu spät“, weiß Joachim Veigel. Bild: © drubig-photo - Fotolia.com

Mittlere Reife in Mainz / Bingen nachholen

Mittlere Reife in Mainz / Bingen nachholen

Den Schulwechsel Realschule vorbereiten.

Individuelle Förderung: Mittlere Reife an der privaten Steinhöfelschule nachholen

MAINZ / HEIDESHEIM. Es gibt viele gute Gründe, die Mittlere Reife bzw. den Realschulabschluss anzustreben. In der privaten Steinhöfelschule in Mainz und Heidesheim profitieren Schüler von individueller Betreuung, wie sie an staatlichen Schulen kaum umsetzbar ist. Fachliches Wissen, Persönlichkeitsbildung, ein enger Kontakt zur Berufswelt und damit zu potentiellen Arbeitgebern zeichnen die Schule aus. „Mit einem Schulabschluss an der Steinhöfelschule signalisieren unsere Absolventen ihren zukünftigen Arbeitgebern, dass sie um die Bedeutung einer hochwertigen Ausbildung wissen“, sagt Studiendirektor i. Pr. Joachim Veigel, seit 1996 Schulträger und Schulleiter der Steinhöfelschule. Die Schule ist auch Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen und nach TÜV DIN ISO 29990 zertifiziert.

Mittlere Reife für Schüler aus Mainz, Bingen, Heidesheim, Ingelheim und Bad Kreuznach

„Jeder Mensch ist besonders, und jeder Mensch ist anders“ – dieser zentrale Leitsatz steht über allen Bildungsangeboten der Steinhöfelschule. „Individuelle Förderung und Wertevermittlung, die richtige Mischung aus Medien-, Methoden- und Fachkompetenz, darauf legen wir viel Wert, wenn Schüler bei uns die Mittlere Reife erwerben möchten. Unsere Schule versteht sich als Lernort, an dem die Gemeinschaft im Vordergrund steht“, erklärt Joachim Veigel die Philosophie der Privatschule. Die Förderung und Entwicklung der Eigenverantwortung ist ein wichtiger Teil beim Erwerb der Mittleren Reife an der privaten Steinhöfelschule. „Wer einen zweiten Anlauf braucht, ist bei uns willkommen“, betont der Schulleiter.

Was müssen Schüler mitbringen, um die Mittlere Reife an der Steinhöfelschule machen zu können?

Neben der notwendigen Portion Neugier sollten sich Schüler aus dem Großraum Mainz, Bingen, Ingelheim und Bad Kreuznach für eine kaufmännische oder verwaltende Berufsausbildung interessieren. „Mit der Mittleren Reife an der Steinhöfelschule stehen prinzipiell alle Wege offen: Nach Abschluss der Berufsfachschule I und II kann sich die Laufbahn sowohl im kaufmännischen Bereich, als auch in der Verwaltung fortsetzen. Alternativ kann danach die allgemeine Hochschulreife oder die Fachholschulreife, letztere sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend in der Abendschule erworben werden“, schildert Joachim Veigel und ergänzt: „Egal wo der Weg hinführt, wir gehen ihn mit unseren Schülern bis zum erfolgreichen Abschluss gemeinsam.“ Bild: © Thomas Reimer - Fotolia.com

Orientierungslauf im Gonsenheimer Wald

Orientierungslauf im Gonsenheimer Wald

Mehr Bilder findet ihr im Bereich "Schulleben"SO6A2733