Schulleitung

Studiendirektor i. Pr. Joachim Veigel plus
plus
Studiendirektor i. Pr. Joachim Veigel
Ist seit 1996 Schulträger und Schulleiter der Steinhöfelschule.

Ich erwarte von unseren Schülerinnen und Schülern Neugier auf Neues.

Studiendirektor i. Pr. Lothar Fritsche plus
plus
Studiendirektor i. Pr. Lothar Fritsche
Unterrichtet seit 1985 an der Schule und ist seit 1996 Schulträger und stellv. Schulleiter der Steinhöfelschule.

Ich erwarte von unseren Schülerinnen und Schülern respektvollen und freundlichen Umgang miteinander und die konsequente Einhaltung von Regelungen und Vereinbarungen.

Schulleitung Campus Tina Veigel plus
plus
Schulleitung Campus Tina Veigel
Verantwortlich für Konzept, Projekte, Prozessbegleitung/Change Management und QM. Seit 1996 im Team.

Ich erwarte von unseren Schülerinnen und Schülern höfliches, respektvolles Verhalten und etwas Kampfgeist, wenn es um das Erreichen von selbst gesteckten Zielen geht.


Lehrer

Mariana KornAn der Steinhöfelschule unterrichte ich seit August 2015 die Fächer Ethik und Deutsch. "Lernen kann man stets nur von jenem, der seine Sache liebt, [...]" (Zitat: Max Brod) Von unseren Schülern erwarte ich einen respektvollen Umgang, Entdeckerfreude, Motivation und Durchhaltevermögen .

Irena HärtlBetreut die Kollegen bei der Arbeit mit unserer Lernplattform Fronter. Ethik- und Deutschlehrerin mit Sinn für Humor sucht denkwillige Schüler. "Eine kluge Frage ist die Hälfte der Wahrheit." (Francis Bacon)
 Von unseren Schülern erwarte ich Respekt, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit.

Nicole Huber-WinterAls Deutschlehrerin möchte ich unseren Lernenden die Vielseitigkeit des Faches wie auch die Faszination am Lesen nahe bringen und sie zu Persönlichkeiten bilden, die offen für Neues sind, sich Herausforderungen stellen können und selbstkritisch im Leben stehen. Ich erwarte von unseren Schülerinnen und Schülern, dass sie keine Angst vor eigenständigem Denken haben, verantwortungsbewusst und zuverlässig handeln, freundlich miteinander umgehen, Fragen stellen und aufgeschlossen sind.

Kerstin Kläger-Heise
Betreuung Zeitungsprojekt; Einweisung der Lehramtspraktikanten "Lesen macht vielseitig, Verhandeln geistesgegenwärtig, Schreiben genau", wusste schon Francis Bacon vor fast 400 Jahren. Diese Fähigkeiten sollen im Deutsch- und Sozialkundeunterricht geschult werden, um unsere Schüler fit für die Zukunft zu machen. Ich erwarte von unseren Schülerinnen und Schülern ein Grundinteresse allem Neuen gegenüber, die Bereitschaft, sich auf komplexere Sachverhalte und Herausforderungen einzulassen und selbstständig zu denken, Zuverlässigkeit und Sorgfalt bei der Erledigung von Aufgaben und einen freundlichen Umgang. Außerdem Humor und die Fähigkeit, sich selbst nicht immer in den Mittelpunkt zu stellen.

Regine HemerGestaltet die Firmenpartnerschaft mit Werner und Mertz und den BOSS-Tag. Ich unterrichte BBU. Dabei erwarte ich engagierte Schüler, die Spaß am Lernen haben, um ihre Ziele zu erreichen.

Renate von MannAn der Steinhöfelschule unterrichte ich seit August 2006 die Fächer BWL und VWL und seit 2008 das Fach BBU. Ich erwarte von unseren Schülern Zuverlässigkeit, Begeisterungsfähigkeit, auch bei unbekannten Themen, und Teamgeist.

Lothar FritscheIch erwarte von unseren Schülerinnen und Schülern respektvollen und freundlichen Umgang miteinander und die konsequente Einhaltung von Regelungen und Vereinbarungen.

Sibylle BeckerIch möchte die Faszination des Faches Englisch an die Schüler weitergeben. Ich erwarte von unseren Schülern, dass sie interessiert, neugierig und begeisterungsfähig sind und mit ihren Klassenkameraden und mir respektvoll umgehen.

Johannes KeßlerUnterstützt bei der Gestaltung des BOSS-Tags. Unterrichtet BBU, Schwerpunkt Rechnungswesen. Ich erwarte von unseren Schülern Interesse und Spaß am kaufmännischen Unterricht.

Peter HehemannIch mag: kluge Fragen und Nachdenken, Toleranz und (nicht nur) Naturwissenschaften, (berechtigten) Widerspruch, Neugier ... Von unseren Schülern erwarte ich die Bereitschaft, sich auf die Schule einzulassen, Respekt vor Schüler/innen und Lehrer/innen und Einsatz.

Ulrike DenisLehrerin für Englisch, Französisch, bilingualen Logistikunterricht und zuständig für Auslandskontakte. Ich fordere die Schüler gerne auf mit mir Englisch zu sprechen.

Marion EberbachÜbernimmt die Durchführung von Planspielen und hat das neue BFI-Konzept maßgeblich mitgestaltet. Ich versuche, junge Menschen für Politik und politische Themen zu begeistern. Ich erwarte von unseren Schülern Neugier und Bereitschaft, an sich zu arbeiten.

Karin Behrend-RothBetreut den GEVA-Test; Mitorganisation von Messen. Ich bin Ansprechpartner für alle Fragen und Probleme, die über den eigentlichen Unterricht hinausgehen.Ich erwarte von unseren Schülern Bereitschaft und Offenheit für neue Erfahrungen.

Joachim VeigelIst seit 1996 Schulträger und Schulleiter der Steinhöfelschule. Ich erwarte von unseren Schülerinnen und Schülern Neugier auf Neues.

Tina VeigelSchulleitung Standort Heidesheim. Verantwortlich für Konzept, Projekte, Prozessbegleitung/Change Management und QM. Ich erwarte von unseren Schülerinnen und Schülern höfliches, respektvolles Verhalten und etwas Kampfgeist, wenn es um das Erreichen von selbst gesteckten Zielen geht.

Andreas HerzerIst unser Datenschutzbeauftragter und gestaltet den Azubi-Tag. Unterrichtet Mathe und BBU. Neben den üblichen Erwartungen wie respektvoller Umgang, Freundlichkeit und Pünktlichkeit erwarte ich die Bereitschaft, sich auch mal mit Aufgaben zu beschäftigen, die schwer fallen, und nicht gleich zu sagen: "Das kann ich nicht".

Jasmin GöttertWar von Februar bis September 2015 unsere erste Sozialpraktikantin.

Catherine ChihabIst ausgebildete Gymnasiallehrerin in den Fächern Deutsch und Englisch. Ich erwarte von unseren Schülern einen respektvollen Umgang miteinander, Aufgeschlossenheit den Unterrichtsinhalten und Neuem gegenüber. Außerdem wünsche ich mir, dass sie sich weiter bilden wollen, denn das ist meiner Meinung nach, die Grundlage für persönlichen Erfolg.

Ute FreyMitgestaltung des neuen BFI Konzepts; Gestaltet die Firmenpartnerschaft mit Talanx. Ich möchte BWL und Ethik in lebendiger Form vermitteln. Ich erwarte von unseren Schülern ein freundliches und respektvolles Miteinander.

Salahittin SahilliogluLeitung der Fachkonferenz BBU. Ich erwarte von unseren Schülern, dass sie mitdenken und selbstständig arbeiten.

Astrid Scharsig

Johannes PaikertStreitschlichter und BBU-Lehrer, außerdem verantwortlich für zahlreiche Firmenkontakte für Betriebsbesichtigungen. Stellvertretender Vorsitz im Förderverein. Ich erwarte von unseren Schülern Interesse an kaufmännischen Themen, berufsbezogene Praktika und eine lösungsorientierte Einstellung.

Sebastian LambioUnterrichtet BBU und ist zertifizierter Datev-Trainer. Ich erwarte von unseren Schülern Freude und Begeisterung am Lernen.

Martina LeutheDiplom Physikerin. Unterrichtet Mathe und Physik. Von unseren Schülern erwarte ich, dass sie offen für Neues sind, mitdenken, mitarbeiten, Fragen stellen und bereit sind, sich auch mit Inhalten auseinander zu setzen, die ihnen schwer fallen.


Jens LubojanskyFotograf bei allen Veranstaltungen; Organisation Sporttag und Orientierungslauf; Erste-Hilfe-Beauftragter, Life-Kinetik®, Trainer für Schulen. Unterrichtet Sport, Methodik und Medien. Ich erwarte verantwortungsvolles Handeln und Verhalten im Unterricht.

Sandra FlorackBetreut die Kollegen bei der Arbeit mit unserer Lernplattform Fronter. Ich unterrichte Englisch und BBU und bin verantwortlich für die dBos. Ich erwarte, dass die Schüler auch über den Tellerrand hinaus sehen und fächerübergreifend denken.

Gute Geister

Claudia Horn plus
plus
Claudia Horn

Ich bin von 07:00 bis 16:00 Uhr im Schulbüro für Sie da! Ich erwarte von den Schülerinnen und Schülern einen freundlichen, respektvollen Umgang, dass sie mit offenen Augen durch das Leben gehen und dass sie sich auch manchmal nicht als den Mittelpunkt der Welt sehen.

Martina Karches plus
plus
Martina Karches

Ich bin montags - freitags von 13:00 bis 17:00 Uhr für alle Arten von Abrechnungen, Personalverwaltung und Buchhaltung zuständig.

Christian Möller plus
plus
Christian Möller

Ich bin Ansprechpartner für alle Fragen und Probleme rund um die Hard- und Software an der Steinhöfelschule. Ich erwarte von unseren Schülern sachgemäßen Umgang mit der Computerausstattung und eine aktive Mitarbeit, wenn Support benötigt wird.

Katharina Fetzer plus
plus
Katharina Fetzer

Ich bin im Schulbüro in Heidesheim von 07:30 Uhr - 12:00 Uhr für Sie da! Ich erwarte von unseren Schülern einen freundlichen, respektvollen Umgang miteinander und das sie lernen Verantwortung für sich selbst zu übernehmen.

Angela Klar plus
plus
Angela Klar

Bei mir gibt es immer frisches Essen – ich freue mich, wenn ihr den Essensplan mitgestaltet. Ich erwarte von den Schülern nur das, was man von Kindheit an weiß. Über ein freundliches "Guten Morgen" freue ich mich immer.

Adem Pöke plus
plus
Adem Pöke

Adem Pöke ist seit 2009 als Hausmeister an der Steinhöfelschule tätig. Mit seiner ruhigen und freundlichen Art steht er gern allen zur Seite.