Smart School 2019

Ihr Kind besucht eine ausgezeichnete Schule!

Wir freuen uns sehr, dass wir bei der bundesweiten Ausschreibung der Bitkom e. V. zur „Smart School 2019“ gekürt wurden. Am 12. März 2019 wurde die Auszeichnung auf der Bitkom Bildungskonferenz in Berlin nach dem Vortrag der Bundesbildungsministerin übergeben. Die Schulträgerin Tina Veigel und der IT-Administrator Christian Möller haben die Auszeichnung in Berlin entgegengenommen.

 

Für Sie und Ihr Kind bedeutet dies einen klaren Vorteil: Durch unsere zahlreichen UnterstützerInnen in Politik und Wirtschaft und das bundesweit hohe Ansehen der Bitkom e. V. wird der Ruf der Schule dadurch gewinnen und ihr Kind wird mit einem Steinhöfel-Zeugnis beste Voraussetzungen bei einer Bewerbung haben. Weiterhin zeigt die bundesweite Anerkennung, dass wir Ihrem Kind erstklassige Ausbildung mit auf den Weg geben und es gezielt für die digitale Zukunft vorbereitet wird.

 

Seit über 20 Jahren gehören digitale Medien zur täglichen Arbeit an der Steinhöfelschule. Beim diesjährigen Smart School Wettbewerb der Bitkom e. V. konnten wir mit unseren sorgfältig ausgearbeiteten Konzepten zum digitalen Klassenzimmer überzeugen. Zu einer Smart School zählt unserer Ansicht nach nicht nur das bloße Vorhandensein von technischer Infrastruktur, sondern der reflektierte Umgang mit ebendieser. Individuelle, auf die Organisation und die Fächer angepasste pädagogische Konzepte sorgen dafür, dass digitale Medien zu Unterstützern des Lernens werden. Fortbildungskonzepte und der Austausch mit anderen Bildungseinrichtungen helfen dabei, die Medien zum jeweiligen Vorteil einzusetzen und von den Erfahrungen anderer zu profitieren.

 

Die Steinhöfelschule erfüllt genau diese Punkte: Wir machen uns bewusst, wann und wo der Einsatz digitaler Medien sinnvoll ist. Das bedeutet, dass in einigen Situationen des Schullalltages auch analog gearbeitet wird. Dies ist entspricht auch unserem Credo: Einsatz digitaler Medien nur dann, wenn sie sinnvoll eingesetzt werden können – so können unsere Schüler von Konsumenten zu Herrschern digitaler Medien werden. Basierend auf langjähriger Erfahrung arbeiten wir ständig daran, uns weiterzuentwickeln und unsere Konzepte anzupassen.

 

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung als Smart School 2019. An dieser Stelle gilt unser Dank auch erneut unseren Unterstützern, deren Empfehlungsschreiben gezeigt haben, dass auch die Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Politik eine wichtige Rolle bei der Digitalisierung von Schule spielt.

 

Vielen Dank an:

Ursula Groden-Kranich, MdB

Jan Metzler, MdB

Helga Lerch, MdL

Gerd Schreiner, MdL

Dorothea Schäfer, Landrätin Kreis Mainz-Bingen

Günter Jertz, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen

Dietmar Schlömp, Bundesgeschäftsführer Verband deutscher Privatschulverbände e. V.

Martin Weidmann, Ortsbürgermeister Heidesheim

Wolfram Clement, Microsoft Deutschland GmbH

Monika Kindgen, Werner & Mertz GmbH

Christian Matzen, Kühne und Nagel AG & Co KG

Christian Reichert, Geschäftsführer SC Synergy GmbH und ehemaliger Schüler

René Blumer, stellv. Geschäftsführer Kunst- und Auktionshaus Wiesbaden GmbH, ehemaliger Schüler und Vertreter des Fördervereins

Kollegium der Steinhöfelschule